Perlen bringen Tränen


Perlen bringen Tränen

Perlen bringen Tränen

Eine alte Weisheit besagt, dass Perlen Tränen bringen.

Jede Perle steht für eine Träne

Glaube oder Aberglaube?

Dieser Brauch kommt aus der Zeit der Perlentaucher.

Schon damals waren Perlen sehr begehrt. Ein Luxusobjekt.

Allerdings war es sehr gefährlich, diese edle Ware vom Meeresgrund zu bergen. Viele Perlentaucher verloren ihr Leben. Und viele Tränen wurden deswegen vergossen.

Die Perle ist der Braut vorbehalten?

Viele andere Legenden und Mythen zeigen aber, dass die Perle nicht nur Unglück bringt.

Nicht umsonst entstand der Spitzname “Meine Perle” für die Ehefrau.

Die Perle steht auch für die Fruchtbarkeit und Liebe, was wahrscheinlich auf den indischen Gott Krishna und die Hochzeit seiner Tochter zurückzuführen ist. Er schenkte seiner Tochter zur Hochzeit eine Perle.

In einigen Ländern ist das Tragen der Perle nur der Braut vorbehalten:

In Indien symbolisiert die Perle einen reichen Kindersegen. Daher sollte die Braut mit besonders vielen Perlen geschmückt werden.

In Griechenland schenkt man der Braut Perlen, um die Ehe positiv zu beeinflussen.

Im Islam wird der Perle eine sehr große Bedeutung zugesprochen. Die Perle ist eine der größten Belohnungen im Paradies.

Im Hinduismus gilt die Perle als Symbol für Liebe und Reinheit.

In Japan bringen Perlen viel Glück.

In China wird die Perle mit viel Reichtum verbunden.

 

Symbole der unterschiedlichen Farben der Perle:

Die schwarze Perle:

Ihr sagt man sehr unterschiedliche Eigenschaften zu. Einerseits steht sie für Wohlstand, aber auch für Weisheit und viel Mut. Denn man dachte früher, dass schwarze Perlen nur in Drachenköpfen zu finden seien und nur derjenige, der einen Drachen bezwang, könnte auch eine schwarze Perle besitzen.

Jedoch steht die schwarze Perle auch für die dunkelste und schwerste Stunde im Leben. Sie steht somit für Angst, Trauer und Verlassenheit.

Die weiße Perle:

Sie steht für den Sieg von Gut über Böse. Für die Reinheit, die Schönheit und die Liebe.

Die goldene Perle.

Sie ist eine der seltensten und teuersten Perlen der Welt. Somit steht auch sie als Sinnbild für Reichtum und Wohlstand

Die blaue Perle:

Wer diese Perle trägt, wird Liebe erfahren.

Die pinke Perle:

Sie steht für Erfolg, viel Glück und sehr viel Ruhm

Die braune Perle:

Diese sollte dann doch eher der Mann tragen. Sie steht für die Männlichkeit, für jemanden, auf den man sich verlassen kann und auf viel Harmonie.

 

Man kann sich nun wahrscheinlich aussuchen, an welchem Brauch man festhalten mag. Es gibt auf jeden Fall keine eindeutige Empfehlung. Daher raten wir, einfach auf das eigene Gefühl zu hören.

Wenn ihr eine alte Perlenkette ausgeliehen oder geschenkt bekommt, dann habt ihr schon 3 der wichtigen Dinge, die eine Braut tragen sollte.

– etwas Altes

– etwas Geschenktes oder Geliehenes

– und etwas Gebrauchtes.

 

Und solltet Ihr trotz Bedenken wegen der Tränen eine Perlenkette tragen wollen, dann findet sich heute auch bezaubernder Modeschmuck.

Egal, was ihr tragen wollt, wir freuen uns schon darauf, mit euch zusammen den Schmuck auf das Kleid abzustimmen. Für echten Schmuck dürft ihr euch gerne auch bei einem Juwelier etwas ausleihen und mitbringen, da wir in unserem Hause hauptsächlich Modeschmuck führen.

 

Euer Team von Céleste